Seite wählen

ONLINEDURCHBRUCH PODCAST     |     Deine Inhalte     |     GRATIS Bücher     |     Kontakt     |     YouTube-Kanal     |     Facebook-Gruppe     |     LogOut

Autopilot Freiheits-Business

Begleitmaterialien & Anleitungen zu Deinem Coaching

Dein Funnel – Die Core4

Die Erfolgshebel

 

Die „Erfolgshebel“ gehen auf die drei Gewinnaktivatoren von Jay Abrahams zurück und sind zentrale Prinzipien, die darauf abzielen, das Wachstum und den Erfolg von Unternehmen zu fördern. Sie konzentrieren sich auf Kundenakquise, Kundenbindung und Umsatzsteigerung.

Im Folgenden werden diese drei Gewinnaktivatoren näher erläutert:

  • Mehr Kunden gewinnen: Der erste Gewinnaktivator besteht darin, mehr Kunden für Dein Unternehmen zu gewinnen. Dies ist oft der wichtigste Schritt, um ein florierendes Geschäft aufzubauen. Um dies zu erreichen, solltest Du verschiedene Marketingstrategien und Taktiken einsetzen, um potenzielle Kunden auf Dein Angebot aufmerksam zu machen. Dazu gehören beispielsweise Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content-Marketing, Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing und bezahlte Werbung.
     

    Dabei ist es wichtig, Deine Zielgruppe genau zu kennen und zu verstehen, welche Probleme oder Bedürfnisse sie haben, die Dein Unternehmen lösen kann. Indem Du auf diese Bedürfnisse eingehst und maßgeschneiderte Lösungen anbietest, kannst Du die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf Dich ziehen und sie davon überzeugen, dass Dein Angebot genau das Richtige für sie ist.
     

    Eine effektive Kundenakquise ist jedoch nicht nur auf die Neukundengewinnung beschränkt. Du solltest auch bestehende Kunden nicht vernachlässigen und sie durch gezielte Maßnahmen dazu ermutigen, weitere Produkte oder Dienstleistungen von dir in Anspruch zu nehmen.
     

  •  

  • Wiederholt Geschäfte mit denselben Kunden machen: Der zweite Erfolgshebel bezieht sich darauf, wiederholt Geschäfte mit Deinen bestehenden Kunden zu machen. Kundenbindung ist ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Loyalität und Vertrauen aufzubauen, erfordert Zeit und Mühe, aber es lohnt sich, da zufriedene Kunden häufiger bereit sind, erneut bei Dir einzukaufen und Dein Unternehmen weiterzuempfehlen.
     

    Um die Kundenbindung zu fördern, solltest Du auf einen exzellenten Kundenservice und eine hohe Produkt- oder Dienstleistungsqualität achten. Darüber hinaus ist es wichtig, offene Kommunikationskanäle zu pflegen und auf Kundenfeedback einzugehen, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und Dein Angebot kontinuierlich zu verbessern. Maßnahmen wie Treueprogramme, exklusive Angebote oder personalisierte Inhalte können ebenfalls dazu beitragen, die Kundenbindung zu stärken und den Kunden das Gefühl zu geben, wertgeschätzt zu werden.
     

  •  

  • Teurere Produkte verkaufen, um den Umsatz zu steigern: Der dritte erfolgshebel dreht sich um die Steigerung des Umsatzes, indem Du teurere Produkte oder Dienstleistungen anbietest. Dies kann durch verschiedene Ansätze erreicht werden, wie zum Beispiel das Angebot von Premium-Versionen Deiner Produkte oder Dienstleistungen, Upselling, Cross-Selling oder das Anbieten von zusätzlichen Leistungen, die einen Mehrwert für den Kunden schaffen. Um diese Strategie erfolgreich umzusetzen, ist es wichtig, den Wert Deiner Produkte oder Dienstleistungen klar zu kommunizieren und sicherzustellen, dass sie tatsächlich einen Mehrwert für Deine Kunden bieten.

    Du solltest darauf achten, dass Du nicht nur teurere Produkte verkaufst, um den Umsatz zu erhöhen, sondern auch, um den Bedürfnissen Deiner Kunden besser gerecht zu werden. Wenn sie den zusätzlichen Wert erkennen und zufrieden sind, werden sie eher bereit sein, mehr für das, was Du anbietest, zu bezahlen.

    Eine gute Möglichkeit, teurere Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich zu verkaufen, besteht darin, zunächst ein Basisangebot zu haben, das den grundlegenden Bedürfnissen der Kunden entspricht. Du kannst dann zusätzliche Funktionen, Vorteile oder Services hinzufügen, die den Wert Deines Angebots erhöhen und die Kunden dazu ermutigen, für die Premium-Version zu bezahlen. Denke daran, dass es wichtig ist, Deine Kunden über die Vorteile dieser höherwertigen Angebote zu informieren und ihnen die Unterschiede zu den Basisangeboten klar zu machen.
     

  •  

Insgesamt zielen die drei Erfolgshebel darauf ab, den Erfolg eines Unternehmens durch eine Kombination aus effektiver Kundenakquise, Kundenbindung und Umsatzsteigerung zu maximieren. Indem Du diese Prinzipien in Deinem Business anwendest, kannst Du das Wachstum fördern, die Profitabilität steigern und langfristigen Erfolg sicherstellen. Es ist wichtig, dass Du die Bedürfnisse Deiner Kunden stets im Auge behältst und kontinuierlich an der Verbesserung Deines Angebots arbeitest, um den sich ständig ändernden Anforderungen und Erwartungen gerecht zu werden.

Die Core4

 

Zu welchen Geschäftsmodellen führt uns dieses Wissen nun?

Lass uns kurz noch einmal rekapitulieren, welchen Anforderungen ein optimales Online-Business gerecht werden muss:

Zuerst muss das Geschäft ortsunabhängig sein. Ein Unternehmen, das dich nicht physisch vor Ort erfordert und das du von überall auf der Welt aus betreiben kannst.

Zweitens muss es sich um ein Online-Business mit minimalen laufenden Kosten und Startschwierigkeiten handeln, das schnell Gewinne generiert. Langsame Profite gelten in diesem Bereich nicht als erfolgreich.

Drittens muss es “ELF” sein, was für easy (einfach), lucrative (lukrativ) und fun (Spaß) steht, und nicht “HALF”, was für hard (hart), annoying (ärgerlich), lame (langweilig) und frustrating (frustrierend) steht. Und viertens muss es alle drei Erfolgshebel bieten, nämlich:

a) Mehr Kunden gewinnen
b) Wiederholt Geschäfte mit denselben Kunden machen
c) Teurere Produkte verkaufen, um den Umsatz zu steigern

 

Sprechen wir über die vier erfolgreichen Online-Business-Modelle, mit denen Du ein Unternehmen aufbauen kannst, das Dir Freiheit verschafft, Kosten senkt und Dir das Leben ermöglicht, von dem Du immer geträumt hast:

  • Affiliate-Marketing: Es erfüllt alle entscheidenden Voraussetzungen, die für ein erfolgreiches Geschäft erforderlich sind. Du bist nicht ortsgebunden, und Deine physische Anwesenheit ist nicht erforderlich. Du kannst mehr Kunden gewinnen, wiederholt Geschäfte mit diesen Kunden machen und hast die Möglichkeit, teure Produkte zu verkaufen, um den Gewinn zu steigern.
     
  •  

  • Digitale Info-Produkte: Dabei verwandelst Du Dein Wissen in ein Video, ein Audio-Programm oder ein schriftliches Produkt. Dies ist der bequemste Weg für Menschen, online einen Kurs zu absolvieren und die erforderlichen Fähigkeiten zu erlernen, um eine Karriere und eine Einkommensquelle aufzubauen. Der beste Teil daran ist, dass Du dieses Produkt nur einmal erstellen musst, um es immer wieder zu verkaufen.
     
  •  

  • Coaching und Beratung: Dieses Modell bietet alle Erfolgshebel, senkt Deine laufenden Kosten und kann dank Zoom von überall auf der Welt aus betrieben werden. Das Aufregende daran ist, dass Du nicht nur Einzel-Coaching anbieten kannst, sondern auch die Möglichkeit hast, gleichzeitig mehrere Kunden in Gruppen-Calls zu betreuen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Deine Dienstleistungen auszuweiten und mehr Einnahmen zu generieren.
     
  •  

  • Events und Masterminds: Die Menschen sind bereit, hohe Preise zu zahlen, um an Veranstaltungen und Masterminds teilzunehmen, weil dies die intimste Möglichkeit ist, Zeit mit Dir zu verbringen und von Dir zu lernen. Weil es so persönlich ist, stört es die Leute nicht, mehr zu bezahlen.
     
  •  

Ein Geschäft, das Dir Freiheit und den gewünschten Lebensstil bietet, ist unbezahlbar. Ich weiß das, weil ich in meinem eigenen Geschäft viel zu lange festgesteckt habe ohne entsprechende Umsätze zu generieren. Aber um das Leben zu führen, für das ich so hart arbeite, weiß ich jetzt, dass ich diese vier Geschäftsmodelle in meinem Online-Unternehmen umsetzen muss, um wahre Freiheit zu erleben.